SUZY GLAM GOES AMSTERDAM

Lieber klein und Independent, als groß und fremd-kontrolliert.

suzyglamslider_6

Susanne Klemm und Etienne Frederik gehören zu den auffälligen Gesichtern in der Independent Eyewear Szene. Die beiden gelernten Augenoptiker lieben und leben die Kunst der eigenen Designentwicklung und ihre Leidenschaft führte dazu, dass sie sich vor dreieinhalb Jahren mit dem Label SUZY GLAM verselbständigten. Ihr Wunsch nach Unabhängigkeit in ihrer Arbeit und nach Freiheit in der Gestaltung ihrer Brillen formte ihre Firmenphilosophie: „Lieber klein und independent, als groß und fremd-kontrolliert.“

Die Formsprache von SUZY GLAM ist dabei stark, selbstbewusst und sehr gender-orientiert. Es gibt sehr feminine und sehr maskuline Formen, beiden gemeinsam: handgeformte, dreidimensionale Fassungen mit ausgezeichneter Passform. Dabei steht das Design der Produkte immer im Vordergrund, nie der Fertigungsprozess. „Technologie sollte den Designprozess unterstützen, aber nicht das Ziel seiner Entwicklung sein.“

suzyglamslider_2

Das Label aus Holland hat sich im Laufe der Zeit geformt und verändert. So haben sich Susanne und Etienne z. B. dazu entschlossen, mit ihrem Office von Utrecht nach Amsterdam zu ziehen, wofür es gleich mehrere Gründe gab. Zum einen gibt es nun einen SUZY GLAM Flagship Store, in dem die eigene Kollektion stolz der Landeshauptstadt präsentiert wird. Die beiden wollten aber auch für ihr kreatives Schaffen einen größeren Workshop haben. Dies tun sie jetzt im hinteren Bereich des Stores, der als Open-Space gestaltet ist – frei einsehbar für jeden Besucher. So ist die Marke als Produkt über seine komplette Entstehungsphase dem Kunden viel transparenter und näher, von der ersten Design-Skizze bis zum fertigen Produkt, welches der Kunde im Store anprobieren darf.

suzyglamslider_3

Zugleich dient der Store aber auch als Galerie. Neben der SUZY GLAM Kollektion werden in regelmäßigen Abständen auch Gast Kollektionen anderer Marken präsentiert. „Die Labels, die wir für unseren Store aussuchen, strahlen immer Coolness und Originalität aus.“ Egal ob TARIAN, 8000 oder GENTLE MONSTER – es sind immer Labels, die in einem starken Kontrast zu SUZY GLAM stehen. So erweitern diese das Angebotsportfolio und ziehen neue Kundenkreise an. „Das macht unseren Showroom so interessant.“ Wichtig war für Susanne und Etienne auch, dass die Galerie für alle Besucher eine inspirierende Atmosphäre bietet – der Flagship Store als Symbol für die SUZY GLAM Markenwelt.

suzyglamslider_4

Durch den Umzug nach Amsterdam konnte SUZY GLAM wachsen und sich selbst verwirklichen. „Wir haben das Glück, nicht das tun zu müssen, was der Markt von uns verlangt. Wir machen unser eigenes Ding, das was uns Spaß macht: wunderschöne Brillen designen.“ Die Brillen von SUYZ GLAM scheinen einem wertvollen, loyalen Kundenkreis gut zu gefallen. Dies dürfte auch daran liegen, dass gut laufende Modelle im Programm bleiben und somit die Markenwahrnehmung dauerhaft prägen. SUZY GLAM hat eine konstante Formsprache, die sich durch die Kollektionen hindurchzieht. Auch beim Material positioniert sich das Label scharf und bleibt seinen Acetatfassungen treu, auch wenn der Trend aktuell eher in Richtung Metall geht. „Für die dreidimensionale Formsprache und den Designprozess ist Acetat der perfekte Rohstoff.“

suzyglamslider_5

Die Basiskollektion wird regelmäßig um neue Styles erweitert. So ist die neue Kollektion schon doppelt so groß wie zu Beginn. Das Besondere an den aktuellen Modellen ist die neuartige und interessante Formsprache: „pebble shaped frames“. Die Formen der Fassungen sind mit weich polierten Kieselsteinen zu vergleichen. Die Farben in der SUZY GLAM Kollektion sind von der Natur inspirierte, sanfte Töne. Forest, Moss, Sea & Thunder sind Beispiele der SUZY GLAM Farbwelt. Der Mix aus bewährten, erfolgreichen Modellen und neuen, sehr sichtbaren Styles – stets im typischen SUZY GLAM Design – sorgt für Spannung und lässt hoffen, dass die Marke auch in Zukunft ein klares Statement setzen wird.

Recommended Posts