Siren’s Calling with KBL

KBL. Siren's Calling.

by Pascal Albandopulos
KBL gehört zu den frischen Labels, die man inzwischen recht häufig beim Optiker sehen kann. Die Initialen K-B-L stehen dabei auch für die Firmenphilosophie: „Kind of Bohemian Lifestyle.“ Einzelne Brillenmodelle sind nach großen Metropolen und bedeutenden Künstlervierteln dieser Welt benannt. Kings Cross, Wynwood und Liberty Island sind Beispiele dafür. Kennzeichen einer KBL Brille sind ein neu entwickeltes Scharnier, das eingefasste Empire State Building im Bügelende und die große Form- und Farbvielfalt.
KBL
Im aktuellen SPECTR Collection Shoot von Pascal Albandopulos spiegelt sich die KBL Welt sehr gut wider: straight and cool, expressive and colorful. Der deutsch-griechische Fotograf inszeniert Kollektionshighlights gemeinsam mit seinem Team an urbanen Locations in Thessaloniki. Eine grafische Architektur mit Beton und Steinwänden bietet eine gute Plattform für das Shooting und betont somit den urbanen Anspruch von KBL. Es gibt ein breites Spektrum in Sachen Formsprache: Round, Square, Panto oder Aviator, es ist für jeden was dabei. Die Farbvielfalt ist ebenso essenziell. Zu sehen sind klassische Farben bis hin zu extravaganten Verspiegelungen.

Weiter geht's zum KBL Markenprofil!

Recent Posts