RETROSPECTIVE | VOL. I

OPTI 2017 IN MUNICH

A RETROSPECTIVE

OPTI 2017 was quite the hustle - a fantastic hustle, to be precise. What didn't we do at the show? We teamed up with great vintage collectors to realize the 'vintage passion', we set up a professional photo shoot for the issue #20 and we've invited some opticians to get their picture taken for the great optician lottery. Last but not least we shook a leg with CAZAL.

Liebe opti 2017, Du warst großartig! – Kein Süßholzgeraspel, sondern wirklich wahr.
Uns von SPECTR gabs gleich an zwei Stellen der Messe anzutreffen (C1 & C4) – und somit gab’s quasi jeden Tag ein kleines SPECTR-Workout. In C4 waren wir mit unserer #19 release booth vertreten. Fotos und Magazine vom Feinsten – alles passend zum Titelthema ‚mirror‚. . . Und in C1 haben wir unser portables Photostudio und gleich gegenüber die ‚Vintage Passion‘ aufgebaut. Hier zeigten Dennis und Christian Metzler, Lee Yule, Matti Piipponen, Siegfried Schlögl, Gregoir Vuilleumier und Alexander Dosiehn begeisterten Besuchern die besten Stücke aus ihren jeweiligen Kollektionen. In unserem Photostudio haben Stefan und Caro (digital operator), Maria (hair&make-up), Julia (styling), und Anna, Filiz und Maria (Models) sowie meine Wenigkeit derweil ein Shooting für die kommende Ausgabe auf die Beine gestellt. Die Brillen hatte ich erst ein paar Stunden zuvor – quasi messefrisch – erhalten. Doch Stefan bekam auf der opti nicht nur Models vor die Linse, sondern auch ein paar glückliche Optiker, die es zuvor in die erste Runde des optician photo shoot contest geschafft hatten. Mit einem schnieken Foto nehmen sie gerade an der finalen Verlosung teil, die übrigens hier stattfindet.
Und dann war da natürlich noch der Sonntag und die lang ersehnte Fabulous Frame Night. Zusammen mit CAZAL haben wir Korken knallen lassen und Tanzhüften zum schwingen gebracht. Gute Musik, tolle Menschen, beeindruckende  Tanzeinlagen und eine großartige Atmosphäre. Kein Wunder also, dass die Nacht von Sonntag auf Montag unter dem Motto ‚Schlaflos in München‘ standAber genau für solche Fälle schuf Gott Red Bull und Kaffee. Richtig? Richtig!
Ganz klar, die opti 2017 hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Und den Termin für nächstes Jahr haben wir schon längst vorgemerkt! München, wir sind auch 2018 wieder zu Gast!

A.S.

Recommended Posts