Jenny from the Blog

SPECTR_39L_DSC2964

ANDY WOLF
»5035«

In Bereichen wie Fashion, Food, Travel und Lifestyle sind Blogger bereits fester Bestandteil der jeweiligen Branchen. Was als Form und Funktion des digitalen Tagebuchschreibens begann, kann heute als eine personalisierte Form des Marketings beziehungsweise Sponsorings angesehen werden. Blogger vermitteln Authentizität, Glaubwürdigkeit und besitzen eine besondere – sehr persönliche Nähe zu ihren Lesern. Peu à peu trifft man nun auch in der Brillenbranche auf Blogger, die ihre Leserschaft mit Begeisterung über neue Marken, angesagte Messen und Trends in der Branche auf dem Laufenden halten. Auf der opti in München trafen wir uns mit der Eyewearbloggerin Jennifer Bitsche. Auf ihrem Blog faceprint.at schreibt die Österreicherin seit einem Jahr über das Thema Brille. Was als Hobby begann, ist für sie heute ein Halbtagsjob. Vor einem Jahr, so Jennifer, haben nur sehr wenige Brillenmarken mit Bloggern kooperiert. Doch mittlerweile öffne sich die Branche immer mehr und Eyewear Blogger gewännen zunehmend an Bedeutung. Dabei sei dennoch Ausdauer gefragt. Man muss am Ball bleiben, so Jennifer und darf die Freude am Schreiben nicht verlieren: „Für mich ist immer wichtig, dass ich die Geschichte eines Labels spüren kann, die Philosophie, die Leute die dahinterstecken und natürlich die Brillendesigns. All das sollen auch meine Texte vermitteln.“ Jennifer trifft man mittlerweile auf allen wichtigen Messen der Branche. Immer im Gepäck sind Kamera, Laptop und Handy – um Follower und Fans stets auf dem Laufenden zu halten. Wenn man sie danach fragt, wie sich die Brillenbranche ihrer Meinung nach in den kommenden Jahren verändern wird, sieht sie das Durchsetzungsvermögen der Independent Eyewear Szene ganz klar im Wachstum. Und spannende Veränderungen hinsichtlich dem Gebrauch von Materialien prophezeit sie. Übrigens – wenn Jennifer nicht gerade in München, Kopenhagen oder New York für faceprint unterwegs ist, kümmert sie sich um das Marketing der Augenoptikergeschäfte ihres Mannes und dessen Vater. Ihr zweiter Halbtagsjob sozusagen. Und was Jennifer sonst noch auf die Beine gestellt hat, wie sie zu Brillentrends steht und was ihre Top Drei Lieblingsmarken verraten wir Euch online.

SPECTR_39L_DSC2982_bw

ANDY WOLF
»Grasp«

Recent Posts