JF Rey begeht neue Wege…

Jean-François Rey erforscht neue kreative Wege in der Verarbeitung von Metall-Acetat Rahmen mit einem neuen technischen und ein ästhetischer Ansatz. Das Konzept basiert auf das geometrische Ausschneiden von Acetat, welches durch die Zusammensetzung beider Materialien erstaunliche Präzision ermöglicht.

Durch das Metall entfaltet sich die ganze Ästhetik der Silhouetten und schafft eine neue grafische Balance. Die Linien und Kurven zaubern eine neue Form von Ästhetik ins Gesichter und verleihen dem Träger Stil und Charakter. Die Farb-DNA der Marke bleibt hier mit einer Auswahl an sehr persönlichen Farbtönen erhalten und hebt die Eleganz der Designs subtil hervor. Ein einfacher Look, der in der technischen Umsetzung komplexer und anspruchsvoller nicht sein könnte. Jean-François Rey bestätigt erneut seine Innovationsfähigkeit und erfindet sich auch in dieser Kollektion wieder neu.

Die neue Destruct Collection sowie andere Kollektionen der Marke werden auf der diesjährigen Silmo erstmalig präsentiert.

JF2781-Wings
Recommended Posts