FLEYE launcht die “Smørrebrød” Kollektion für die Silmo 2017

FLEYE_Campaign_Moon_web

meli

Die diesjährige FW17-Kollektion von FLEYE Kopenhagen widmet sich der skandinavischen Esskultur, inspiriert von den Farben, Texturen und verschiedenen Lagen des Dänischen Smørrebrød. Im Einklang mit der visuellen Identität der Brand, hat FLEYE diese urbanen Impulse aus dem hohen Norden mit der klassischen Einfachheit gemischt, für die ihre Frames bekannt sind.

Die Absicht hinter dem unkonventionellen Fokus war es, kleine Kunstwerke zu kreieren, inspiriert von dem traditionellen, dänsichen Knäckebrot „Smørrebrød“. Die belegten Brote sind ein wichtiger Bestandteil des dänischen Erbgutes, und eine große Inspirationsquelle für Köche, die gerne mit verschiedenen kraftvollen Farben, Texturen und Geschmackskombinationen experimentieren.

Bei FLEYE hat das Smørrebrød wegen seiner vielschichtigen Konstruktion um viel Aufmerksamkeit gesorgt. Die Vielfalt der Komponenten kommt in vielen Farben und Texturen so richtig zur Geltung. Die skandinavische Brand hat sich vom Konzept inspiriert und in der neuen FW17 Kollektion genauso mit Schichten experimentiert – transparente Acetate schaffen zarte Farbkombinationen und Formen, die sowohl modern als auch anspruchsvoll sind. In Zusammenarbeit mit dem Küchenchef Rasmus Kjær hat FLEYE die saisonalen Farben des Smørrebrød übernommen. Gemeinsam mit dem Fotografen Columbus Leth wurde anschließend der ganze Prozess von den einzelnen Elementen bis hin zu den fertigen Smørrebrød Kreationen dokumentiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Mehr Infos: www.fleye.dk

Recommended Posts