LINDBERG SIRIUS TITANIUM COLLECTION

_DSC0926

Eternal Ice Meets Modern Urbanity

Namensgeber für die LINDBERG Sirius Titanium Collection ist eine gleichnamige dänische Marineeinheit. Die Sirius Patrol erkundet und bewacht die Grenzen von Grönland – eine anspruchsvolle Tätigkeit in extremen klimatischen Verhältnissen. Das gekrümmte Design der Sirius Titanium Collection wurde ursprünglich entwickelt, damit der Eliteeinheit auch das im Eis und Schnee stark blendende Sonnenlicht nichts anhaben kann. Die optional erhältlichen Azetat-Rahmen mit den seitlichen Schutzblenden verstärken diesen Effekt noch mal.

Damit sind wir auch schon beim Nukleus der Sirius Titanium Collection angelangt, denn dabei handelt es sich um ein innovatives, vielseitig einsetzbares Konzept mit austauschbaren Wechselrahmen und einem innenliegenden Trägerkonstrukt. Das System ist besonders geeignet für Menschen, die Korrekturgläser benötigen. Ohne jegliches Tool können die Gläser dabei ganz einfach und in Sekundenschnelle ausgetauscht werden. Egal ob am Arbeitsplatz, im Auto, beim Wandern, Skifahren oder Golfen – das zum Patent angemeldete System bietet für jeden Bedarf die passenden Gläser. Die Rahmen kommen mit einem Hard- und einem Soft-Case, in dem zwei zusätzliche Paar Brillengläser transportiert werden können.

Unser Shooting der wunderschönen Sirius Titanium Collection mit ihren schraubenlosen, leichten und dennoch sehr robusten Brillen fand nicht in ewigem Eis statt, sondern in einem polarweißen Studio. Dabei kleidete sich unsere Sirius Patrol, zu der im Gegensatz zum dänischen Original auch Frauen zugelassen waren, vielmehr modisch als funktional – im schlichten Schwarz. Dass die LINDBERG Modelle sowohl höchsten funktionalen, als auch stark modischen Aspekten genügen, dürfte durch unsere Interpretation somit hinreichend belegt sein.

 

Mehr Infos: www.lindberg.com

Recommended Posts