KunoQvist S/S 2018

kunoqvist_ss18_tammaliv

Stellen Sie sich vor, dass Sie in Ihrem Hotelbett aufwachen. Es ist Samstag Morgen und die Strahlen der frühen Frühjahrssonne haben sich durch die dicken Hotelvorhänge geschlichen. Es ist ganz still, ausser einem entfernten Rauschen in den Wasserleitungen und dem Gesang von zwei kleinen Vögeln draussen.

Der Duft nach Pfingstrosen. Jemand hat Kaffee bestellt. Deine Schuhe liegen auf dem dicken Teppich neben dem Bett. Deine Kleider liegen auf dem Sessel am offenen Fenster hingeworfen. Eine leichte Brise über dein Gesicht. Die Betttücher aus Leinen fühlst du kühl und schön gegen deine Haut.

Dein Buch liegt noch offen auf Seite eins. Das Sektglas ist leer. Die Kinder sind nicht da.

kunoqvist_ss18_ullmod

In der Spring/Summer Brillen Kollektion SS18 vom schwedischen KunoQvist hat unser Designer auf eine natürliche Breite in der Kollektion fokussiert, ohne dabei das typische KunoQvist-Gefühl für Farben und Details zu verlieren.

Die Kollektion ist gekennzeichnet von ganz gedämpften Pastellen in Metall und mehr phantasievollen Azetaten, die an Oberflächen und Strukturen der Natur erinneren. Die Inspiration kommt von der eigenen Palette des Frühjahrs: Licht, nackte Haut und das Bedürfnis, sich zu öffnen und nach dem zugeknöpften Winter wieder in die Natur hinauszukommen. Hier gibt es auch Einflüsse von der Technologie der Zukunft, die verschmelzen und wirken, ohne gesehen zu werden.

Die matten Pastellfarben sehen wir in den mehr trendy Gestellen wie die runden Unisex-Modelle Nordyl und Holmfrid. Azetate mit weichen Marmorierungen sehen wir in mehreren Bügeln; sie bringen Leichtigkeit und einen femininen Touch zu den flachen Metallfronten. In der Frühjahrskollektion finden wir auch zwei Modelle mit der feinen Brücke über die Mitte des Gestells.

Die Frühjahrsfarben sind eine matte, fast petrolfarbige “Allure Blue”, eine weiche samtgrüne “High Green”, eine früchtige “Peach Perfect”, eine dunkle nude, “Dry Lip-Balm” und ihr helles Gegenstück, “Damp Skin”.

Der Träger im Frühjahr ist die Zeitlose Frau oder der Mann, welche beide gerne ihre Gestelle als eine Verlängerung der Persönlichkeit shen; die Qualität, aber auch eine gewisse Verspieltheit, schätzen. Die Farben des Gestells müssen nicht immer zur täglichen Kleidung passen, soll aber gerne mit den eigenen Farben des Trägers harmonieren. Ein licht rosa Fimur zu den warmeren Hautton odet ein kühn gemustertes Eowin zu den intensiven Augen.

Mehr Infos: www.kunoqvist.com/eyewear

kunoqvist_ss18_fimur_r

Recommended Posts