Das neue Campaign Video 2018 von Blackin „Spiritual Renaissance“ ist da

Lanzarote ist der Schauplatz dieser Kampagne, die von der Suche nach dem Selbst erzählt und mehr als eine Analogie mit der Geschichte des Labels aufweist.

PM 2017-10-12 LANZAROTE

Dunkelheit und Licht, Zweifel und Gewissheit, Fragilität und innere Kraft.

Das sind die Themen der neuen Kommunikationskampagne Spiritual Renaissance, die Blackfin in einer für das Unternehmen charakteristischen Sprache behandelt. Aus diesem Grund wurde unter vielen anderen Standorten die Insel Lanzarote gewählt, die mit ihren starken landschaftlichen Gegensätzen nicht nur die Kulisse einer effektiv stattfindenden Reise ist, sondern vor allem einer spirituellen.

Die Klippen, das Lavagestein, der wogende Ozean, die wüstenartige Landschaft und die schier endlosen Straßen schufen den idealen Hintergrund für die Erzählung dieses inneren Werdegangs, an dessen Beginn alles Überflüssige über Bord geworfen wird, sodass die Welt aus einem neuen Blickwinkel betrachtet und schließlich das Ich neu entdeckt werden können.

Ein derart außergewöhnlicher und faszinierender Naturschauplatz spielte bei der Umsetzung dieser Idee der Suche eine wichtige Rolle, um die Authentizität der Botschaft bestmöglich zu übermitteln und eine wirklich bemerkenswerte, realistische Wirkung zu erzielen. Das visuelle und klangliche Ergebnis ist äußerst eindrucksvoll und einprägsam: Das kreative Team hat hier ein Video und Foto-Shooting mit starker emotionaler Wirkung geschaffen.

Die spirituelle Reise, die in der Kampagne 2018 beschrieben wird, gleicht der Entwicklung von Blackfin. Ein Unternehmen, das den Prozess seiner Wiedergeburt mit einer Selbstbetrachtung eingeleitet hat, bei der es seine einzigartigen Werte erkannte und diese zum Fixpunkt einer Vision machte, die alles Angepasste ablehnt, keine Mittelmäßigkeit zulässt und konventionelle Lösungen nicht toleriert.

In der letztjährigen Werbekampagne haben wir das Grenzkonzept in den Mittelpunkt gestellt, das aber nicht als Gefahr, sondern als begeisternder neuer Ausgangspunkt verstanden wird. Eine schöne Metapher für unser Unternehmen zum gegenwärtigen Zeitpunkt. Für das Jahr 2018 haben wir uns – getreu unseres Mottos Looking beyond. Always – vorgenommen, aus einem innerlichen, fast spirituellen Blickwinkel heraus nach vorne zu schauen. In den letzten Jahren sind in der Welt viele ethische und grundlegende Werte in Vergessenheit geraten, die nun unter nicht geringen Schwierigkeiten wiedergefunden werden sollen – oft auch auf unnatürliche Weise. Blackfin hat diese Werte nie verloren und wird sie nie verleugnen. Mit dieser neuen Kampagne wollen wir die Bedeutung einer allgemeinen Rückkehr zum wahren Wesen der Dinge in den Vordergrund stellen“, erklärte Nicola Del Din, CEO von Blackfin.

Mehr Infos: www.blackfin.eu

Recommended Posts

Start typing and press Enter to search