FACE À FACE – New York Ebony|Ivory

»Owens2«

Eine Marke mit prägnanten Designs und hohen Wiedererkennungswert zu inszenieren, ist ziemlich einfach. Schließlich gibt es viele Anhaltspunkte, an die man anknüpfen kann. Viel spannender ist es jedoch, die bekannten Bilderwelten abzulegen und mit Gegensätzen zu arbeiten, zu polarisieren. Das war der Auftrag für die Fotografin Ava Pivot, der wir viele Modelle aus der neuen FACE À FACE Kollektion mit auf Reise gaben. Das französische Luxus-Label ist bekannt für seine kunstvollen Designs, oft mit sehr femininen Linien, und seine farbintensiven Rahmen. Letzteres – also die Farbintensität – haben wir aus dem Shooting komplett zugunsten einer kontraststarken Schwarz-Weiß-Charakteristik geopfert. Dabei verlieren nicht nur die wunderschönen Brillen ihre Farben, sondern auch die Bilder als Ganzes. Noch mal unterstützt wird der Effekt durch das weiße und das farbige Modell, die im Shooting ohne Kleidung  besonders nah und vertraut zusammenarbeiten – das Ergebnis ist eine sehr künstlerische Inszenierung. Um die gewohnten Muster vollends aufzubrechen, shooten wir die Brillen nicht in Frankreich, sondern in New York. Die ungewohnte Interpretation des farbintensiven Couture-Labels aus Paris stellt den Detailreichtum und die liebevollen Designs der Pariser auf eine ganz besondere Art und Weise dar.

»Aliumfit5« & »Morea2«
»Aliumy1« & »Lewit1«
»Aliums2« & »Eames2«
»Typpo1« & »Irvin2«
»Aliumk5« & »Shiso1«
»Aliums2« & »Cosmo2«

photos Ava Pivot
hair & make-up Angela Kaeser at Creative Space Artists, New York
models Carlens Sainvil & Essdea 

Recommended Posts

Start typing and press Enter to search