Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

KIRK & KIRK // Die Kirk Familie feiert 100 Jahre Optik

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“37407″ img_size=“full“][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]

1919 bauten Sidney und Percy Kirk eine kaputte Nähmaschine in einen Linsenschneider um. So begann ein Jahrhundert der Kirk-Familie, die die Optik rund um den Globus beeinflusste bis hin zu heute, wo Jason und Karen den Namen Kirk & Kirk weiterführen.

„Dies ist ein erstaunlicher Moment, nachdem ich alles gesehen habe, was mein Großvater in der Praxis meiner Eltern erreicht hat. Karen und ich sind sehr stolz darauf, aus der Vergangenheit zu lernen, um die Zukunft voranzutreiben“, sagt Jason Kirk. „Es geht darum, nach vorne zu schauen, um, wie die vorherigen Generationen, unseren Beitrag in das nächste Jahrhundert der Optik zu bringen.“

Jason und Karen setzen weiterhin auf Innovation durch ihren spannenden Umgang mit Materialien, Formen und Farben.

Die neue Centena-Kollektion feiert einhundert Jahre Geschichte, ist aber fest auf die Zukunft ausgerichtet und unterstreicht die einzigartigen Qualitäten der Kirk & Kirk-Spezialität aus italienischem Acryl. Dieses edle Material wiegt im Vergleich zu Acetat sehr wenig, so dass Centena in Handarbeit aus 10mm Acryl gefertigt wird, aber trotz der massiven Optik wiegen die Rahmen fast nichts und sind angenehm zu tragen. Es gibt zehn Shapes und zehn lebendige Farben. Die handgefertigten Brillen werdend von Anfang bis Ende in Frankreich hergestellt.

Zehn der kräftigen Farben passen hervorragend zu den Kollektionen Kaleidoskop und Spectrum. Von Crimson bis Corn, von Iris bis Tiger – tolle Farben, die jeden Träger zum Staunen bringen.

Die Kirk Brothers bereisten die Fabriken in den USA und Südafrika und besuchten sogar regelmäßig Südamerika, um die feinsten Quarze für die Herstellung von Glaslinsen an den Stränden Brasiliens zu beschaffen.

Sie gaben die Liebe zur Optik an ihre Kinder weiter und eine ganz neue Generation von Kirks ging in die Branche, einige als Optiker und andere als Entwickler optischer Maschinen.

Heute verkauft Kirk & Kirk in den besten Independent Läden der Welt und produziert die Art von Brillen, die Sidney und Percy hoffentlich stolz gemacht hätten. Das alles summiert sich zu einer 100-jährigen Geschichte der Kirk-Familie in der Optik und wer weiß, was die Zukunft noch so bringt, wenn die nächste Kirk & Kirk auf die Bühne tritt?

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_images_carousel images=“38007,38008,38009″ img_size=“full“][vc_images_carousel images=“38013,38014,38015″ img_size=“full“][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_images_carousel images=“38010,38011,38012″ img_size=“full“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Mehr Infos: www.kirkandkirk.com[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]
]

Latest Posts